ACHTUNG: Mit der Anmeldung über deinen Social Account akzeptierst Du die Datenschutzerklärung (Cookie & GDPR) und alle Regeln dieses Forums. Die Anmeldung selbst wird als ausdrückliche Zustimmung gewertet. Wenn Du bereits in einem Social eingeloggt bist, wirst Du durch Klicken auf eine der obigen Schaltflächen sofort angemeldet.

Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Ernährungsratschläge, Vitamine und Mineralstoffe
Benutzeravatar
Carmen
Beiträge: 556
Registriert: 06/10/2013, 19:25
Ha espresso il “Mi piace”: 29 volte
Mi piace ricevuti: 4 volte
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Dekristol 20000 iE /1x wöchentlich wäre eventuell auch eine Alternative, wenn Du nicht jeden Tag ne Pille/Kapsel nehmen möchtest...
Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 2970
Registriert: 20/12/2007, 9:40
Ha espresso il “Mi piace”: 17 volte
Mi piace ricevuti: 2 volte
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

:gelöscht: Die Medizin hat so viele Forschritte gemacht, dass bald niemand mehr gesund ist :esclamativo: Aldous Huxley

:bestätigt: ATLASKORREKTUR :Atlantovib: :atlas: Der Schlüssel zur Gesundheit ! >> :esplosivo: Kopfschmerzen :weinen: Spannungskopfschmerzen :ubriaco: Schwindel
Martin
Beiträge: 33
Registriert: 20/09/2014, 16:40
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Die Einnahme von Vit D3-Präparaten ohne eine Blutanalyse des Vit D3 Ist-Zustandes macht wenig Sinn. Es ist unabdingbar den Vit D3 Speicher zuerst zu füllen, dies geschieht i.d.R. mit einer etwas grösseren einmaligen Anfangsdosis. Die Erhaltungsdosis wird anschliessend entweder täglich oder wöchentlich oder gar nur einmal pro Monat genommen. Allerdings ist die tägliche oder die wöchentliche Einnahme die nachhaltigere Variante.
Ich gebe ein Beispiel:
Körpergewicht des Patienten: 57 kg, Vitamin-D-Spiegel (Ist-Zustand): 18 ng/ml, Vitamin-D-Zielwert: 60 ng/ml
(Die Berechnung erfolgt nach einer bestimmten Berechnungsformeln nachzulesen im Buch von Dr. med. R. von Helden "Gesund in sieben Tagen")
Dieser Patient mĂĽsste eine Anfangsdosis von 342'000 iE einnehmen, z.B. drei Tage Ă  100'000 iE und am vierten Tag noch 42'000 iE. Damit ist sein Speicher auf 60 ng/ml aufgefĂĽllt.
Anschliessend nimmt er 100'000 iE pro Monat, aufgeteilt in wöchentlichen Einzeldosen von 25'000 iE. Auf diese Art und Weise bleibt sein Vit D-Konto immer prall gefüllt. Vit D Werte im Bereich 40 -80 ng/ml sind aus präventivmedizinischer Sicht optimal, um das Risiko eines Knochenbruchs oder eines Dickdarmtumors zu minimieren.
Ein Vitamin D-Mangel kann aber noch eine Menge anderer Symptome auslösen, wie z.B. Muskel-Verkrampfungen, -Zucken, -Zittern, -Schmerzen oder Antriebslosigkeit, dauernde Erschöpfung, Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Kreislaufstörungen, Kältegefühl und natürlich Osteoporose usw.
Eine Blutuntersuchung (kostet in der Schweiz 34.00 Fr. in D bestimmt viel weniger) und eine genaue Abklärung macht also auf alle Fälle Sinn.
Es gibt in der Medizin wenig Therapien, die so billig sind und so positive Auswirkungen haben.
Hier noch eine Umrechnungshilfe, falls deine Blutwerte in nmol/l angegeben werden:
1ng/ml = 2,5 nmol/l , z.B. sind 90 nmol/l = 36 ng/ml ausgerechnet mit einer Dreisatzrechnung.
Benutzeravatar
Alexandros
Atlas Spezialisten
Beiträge: 512
Registriert: 25/01/2014, 15:41
Wohnort: 72336 Balingen
Ha espresso il “Mi piace”: 7 volte
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Danke Martin für die ausführliche Erklärung.
Herzliche GrĂĽĂźe
Alexandros

:tel: Meine Kontaktseite Dotternhausen: Atlaskorrektur Heilpraktiker Dotternhausen
:tel: Meine Kontaktseite Stuttgart: Atlaskorrektur Heilpraktiker Stuttgart
:pomello: Atlastherapeuten-Verzeichnis
:herzorange: Atlaskorrektur :atlas:
Benutzeravatar
Marcus
Atlas Spezialisten
Beiträge: 93
Registriert: 01/08/2015, 11:33
Wohnort: 72362 Nusplingen
Ha espresso il “Mi piace”: 16 volte
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Die Blutuntersuchung in Deutschland kostet ca. 30 €.
Herzliche GrĂĽĂźe
Marcus

:tel: Meine Kontaktseite Nusplingen: Atlaskorrektur Heilpraktiker Nusplingen
:tel: Meine Kontaktseite Stuttgart: Atlaskorrektur Heilpraktiker Stuttgart
:pomello: Atlastherapeuten Liste
:herzorange: Atlaskorrektur :atlas:
Benutzeravatar
woerchess
Beiträge: 7
Registriert: 19/05/2019, 21:46
Kontaktdaten:

Re: Ein Dauerzustand: Vitamin D Mangel - ergänzen?

Ich nehme Vitamin D in Form von Tropfen und Tabletten auch schon seit einigen Jahren zu mir. Aktuell Vitamin D Tabletten mit K3. Die Dosierung der diversen Mittel ist aber immer verschieden, da die Inhaltsstoffe nicht überall gleich dosiert sind. Die Tropfen habe ich damals einmal pro Woche eingenommen, die Tabletten nehme ich aktuell jeden Tag zu mir. Ich glaube, dass es das Beste ist ein großes Blutbild machen zu lassen und alles mit dem Hausarzt abzusprechen. Der kann dann auch die passenden Mittel empfehlen. Soweit ich weiß leidet beinahe jeder unter Vitamin D-Mangel, vor allem in den Wintermonaten, wenn die Sonne sich kaum blicken lässt und man weniger Zeit an der frischen Luft verbringt.
LG
Antworten

ZurĂĽck zu „💊🍋🥝🥕 Ernährung und Nahrungsergänzungen“